Toinen stimulointitesti on tulossa, mutta käyttävätkö amerikkalaiset sitä salaustekniikassa?

Amerikkalaiset, jotka sijoittivat kokonaisuudessaan ensimmäiset 1 200 dollarin elvytyssekkinsä Bitcoin Future, ovat nähneet yli 40%: n tuoton, kun BTC läpäisee 10 200 dollaria.

Yhdysvaltain asukkaat, jotka sijoittivat ensimmäiset elvytyssekkinsä Bitcoiniin, ovat nähneet 45,5%: n tuoton huhtikuun 1 200 dollarista noin 1 746 dollariin kirjoittamishetkellä, kun kryptovaluutta on nousussa yli 10 200 dollaria.

Valkoisen talon talousneuvoja Larry Kudlow vahvisti 26. heinäkuuta haastattelussa CNN: n Jake Tapperin kanssa, että amerikkalaiset saavat uuden 1200 dollarin sekin osana karkeasti yhden biljoonan dollarin suuruista elvytyspakettia, joka julkistettiin 23. heinäkuuta.

Newsweekin mukaan monet amerikkalaiset ovat kuitenkin ilmoittaneet, etteivät ne ole saaneet ensimmäisiä sekkejä, jotka Yhdysvaltain valtiovarainministeriö aloitti maaliskuun lopulla. Valtiovarainministeri Steven Mnuchin on ilmoittanut, että toiset maksut saapuvat elokuussa, mutta se saattaa tarkoittaa joillekin marraskuuta, jos prosessi on sama.

Bitcoin vai vuokra?

Kannustustarkistusten tarkoituksena on lievittää taloudellisia vaikeuksia, joita kärsivät monet yhdysvaltalaiset asukkaat, jotka menettivät työpaikkansa tai näkevät paljon pienemmät tulot koronaviruspandemiassa.

Cointelegraph kuitenkin ilmoitti huhtikuussa, että monet amerikkalaiset ovat päättäneet sijoittaa ensimmäisen maksunsa ei viivyttämiseen tai täydentääkseen tulojaan tarvittaessa – vaan salausvaluuttaan. Brian Armstrong (Coinbase) osoitti, että 1200 dollarin arvoisten talletusten ja ostojen määrä kasvoi nelinkertaiseksi kyseisessä kuussa.

Perustuen online-vastauksiin uutisiin, että uusi sekki on tulossa, yhdistettynä viimeaikaiseen Bitcoinin ( BTC ) nousuun yli 10 200 dollariin, jotkut salauskauppiaat saattavat ajatella, että toinen 1200 dollarin sijoitus ei ole pahin idea.

”Suoraan BTC: hen, suoraan kylmävarastoon”, sanoi Redditin rajoitetun näkyvyyden käyttäjä.

„Se mitä saan, menee suoraan Bitcoiniin, aivan kuten viime kerralla“, sanoi rapierce0238.

Stimulus-uutiset saattavat nostaa Bitcoin-hintaa

Ilmoitus siitä, että 1200 dollarin sekit jokaista Yhdysvaltain asukasta varten olisi jälleen kerran osa elvytyspakettia, tuli vain muutama tunti ennen kuin Bitcoin koitti uuden nousun, nouseen 3,1% 9 941 dollarista 10 249 dollariin viimeisen neljän tunnin aikana. Kun Yhdysvaltojen virkamiehet ilmoittivat ensimmäisen kerran biljoonaan 1 biljoonan dollarin elvytyspaketista 23. heinäkuuta, BTC: n hinta nousi 9500 dollarin ohi, murtaen erityisen pitkän vähäisen volatiliteetin välillä 9000–9 500 dollaria.

Acheter Bitcoin: Pomp convainc le comédien Bill Burr de franchir le pas

Anthony Pompliano a persuadé un comédien stand-up bien connu d’acheter du Bitcoin en élucidant les failles dans une économie basée sur les fiat et en lui demandant de s’y lancer et de franchir le pas.

L’année 2020 a offert plusieurs points de basculement au Bitcoin. D’être salué comme une couverture potentielle contre l’effondrement des monnaies fiduciaires au milieu de la crise des coronavirus au Bitcoin Future très attendu, qui a réduit de moitié son approvisionnement.

Et tandis que les rapports indiquent fortement que la demande pourrait dépasser l‘ offre au cours des huit prochaines années, plusieurs investisseurs de premier plan ont également inversé leur position anti-crypto au cours des derniers mois.

Persuasive Pomp remporte une victoire

Le comédien, acteur, podcasteur et animateur américain, Bill Burr, est la dernière célébrité à rejoindre le club Buy Bitcoin. Populairement connu pour sa célèbre série d’animation Netflix, F est pour la famille, Burr, tout en parlant à Pomp, qui est un entrepreneur, un investisseur et un taureau Bitcoin populaire, a gagné un moment d’illumination lorsqu’il a dit qu’il allait acheter du Bitcoin juste après mettre fin à cette discussion .

Burr, avec son comédien co-animateur de podcast Bert Kreischer et Pomp, a discuté des fondements mêmes d’une monnaie fiduciaire, des dommages irréparables subis par les banques centrales à la suite de la réponse de sauvetage sans précédent à la crise COVID-19, et du rôle de Bitcoin comme couverture contre ces catastrophes pendant plus d’une heure.

Le Bitcoin gagne du terrain à mesure que les gens réalisent son potentiel et prennent conscience de son offre limitée après le moment de réduction de moitié du Bitcoin. Parce que personne ne peut imprimer Bitcoin, personne ne peut exercer d’influence sur lui, a fait valoir l’investisseur milliardaire et co-fondateur de Morgan Creek Digital Assets.

Fin du monopole du dollar américain?

Évoquant brièvement les problèmes d’hyperinflation dans de nombreux pays comme le Liban et le Venezuela et les mesures de relance inattendues qui sont susceptibles d’augmenter l’écart d’inégalité des richesses, Pomp a trouvé encore plus de raisons pour amener Burr à changer sa position.

Nous devons réaliser que le dollar américain ne restera pas pour toujours la monnaie de réserve mondiale.

Le paysage financier a évolué avec l’émergence du Bitcoin après la crise financière de 2008, le lancement du stablecoin Facebook , largement critiqué mais attendu , et parle des monnaies numériques des banques centrales qui seront bientôt lancées .

Il est maintenant temps d’acheter du Bitcoin

Tous ces scénarios suggèrent que le concept de monnaies fiduciaires, appelées monnaies de réserve mondiales, sera obsolète , a expliqué Pomp.

Que cela prenne 10, 20 ou 50 ans, Bitcoin va les dépasser tous. Achetez Bitcoin car il sera bientôt la seule monnaie universelle.

Après une heure et demie de discussion éclairante, Burr a finalement accepté de sauter le pas vers la fin.

Diese liechtensteinische Bank kann jetzt Krypto verwahren

Die Mason Privatbank Liechtenstein AG ist die jüngste Privatbank, die im Rahmen einer Partnerschaft mit dem in Hongkong ansässigen Hex Trust die Verwahrung digitaler Vermögenswerte anbietet.

Die liechtensteinische Bank hat vermögende Kunden in ganz Asien und Europa, die ein Interesse daran haben, in digitale Vermögenswerte wie Kryptowährungen, Stallmünzen und Sicherheitstoken zu investieren, sagte Hubert Büchel, Chief Markets Officer.

Aus diesem Grund hat sich die Bank für die am wenigsten invasive Integrationsstufe von Hex Trust entschieden, da die Kunden der Bank nur an wenigen Geschäften interessiert sind

„Wir haben keine Daytrader in unserem Kundenstamm“, sagte Büchel. In Zukunft kann die Bank über eine SWIFT-Integration eine Verbindung zu Bitcoin Revolution herstellen oder dem Trust-Unternehmen ermöglichen, Anwendungsprogrammierschnittstellen (APIs) zu erstellen, die direkt mit dem Kern der Bank verbunden sind.

Büchel kam im vergangenen Juli von einer mehrjährigen Tätigkeit bei der Bank Frick, einer in Liechtenstein ansässigen Familienbank, die als eine der ersten Banken der Welt Kunden die Möglichkeit gab, direkt in Kryptowährungen zu investieren, zur Bank. Die Mason Privatbank Liechtenstein ist bestrebt, sowohl kryptofokussierte Anleger als auch Vermögensverwalter anzusprechen, die ihre Portfolios diversifizieren möchten, fügte Büchel hinzu.

Hex Trust wird die Kunden der Bank auch mit Drittanbietern verbinden, die Kryptokredite, Absteckungen, Kredite und Handel anbieten können. Mit der Muttergesellschaft der Bank, Mason Financial Holdings, mit Sitz in Hongkong, ist dies die erste Bank mit asiatischer Präsenz, mit der Hex Trust zusammenarbeitet, sagte Alessio Quaglini, CEO von Hex Trust.

„Unser Ziel ist es, eine Verbindung zwischen der traditionellen Asset-Welt und dem digitalen Asset-Ökosystem herzustellen“, sagte Quaglini.

Die Blockkette bei Bitcoin Trader

In der zweiten Hälfte des Jahres 2020 plant Hex Trust, seine Reichweite durch Europa mit einem Büro in Italien und Deutschland weiter auszubauen

Hex Trust verfügt außerdem über eine TCSP-Lizenz (Trust oder Company Service Provider) gemäß der Verordnung zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in Hongkong. Die Depotbank betritt die Sandbox der Monetary Authority of Singapore und beantragt die Kapitalmarkt-Depotlizenz in Singapur.

Es wurde auch vorläufig von der Bundesaufsichtsbehörde (BaFin) zur Erbringung von Krypto-Verwahrungsdiensten autorisiert und beantragt die Krypto-Verwahrungslizenz auch in Deutschland.

Ripples Partner SBI erwirbt Beteiligung an der Daito Bank

Der bekannte Ripple-Partner SBI Holdings erweitert seine Tentakel durch Akquisitionen weiter. Das Unternehmen hat erneut eine Beteiligung an der Daiko Bank, einer weiteren Regionalbank in Koriyama, Fukushima, erworben.

Das Immobilienunternehmen Prospect Co verkaufte einen enormen Prozentsatz seiner Anteile an der Bank an SBI Holdings und erzielte nach dem Verkauf einen Gewinn von rund 84 Millionen Yen

Durch die Akquisition, deren Schlussbetrag nicht bekannt gegeben wurde, ist SBI Holdings mit 17,14 Prozent an der Daito Bank beteiligt. Die Daito Bank ist nun die fünfte Bitcoin Profit Bank, die vom vierten Megabank-Konzept von SBI Holdings profitiert, bei dem regionale Finanzunternehmen miteinander verbunden werden, um enge Beziehungen aufzubauen.

Jetzt ist SBI der größte Anteilseigner der Daito Bank. Dies könnte dazu führen, dass das Konzept der Regionalbanken in Fukushima neu gestaltet wird. Vergessen Sie nicht, dass die SBI Holding auch die größte Beteiligung an der Fukushima Bank hält.

Die Akquisition ist eine große Hilfe für Ripple-zentriertes MoneyTap, da die Daito Bank keine andere Wahl hat, als Teil des MoneyTap-Konzepts zu sein, das von SBI Holdings und Ripple Inc. Lab geleitet wird.

SBI verbindet MoneyTap mit Geldautomaten in ganz Japan

Frühere SBI Holdings erklärten sich bereit, MoneyTap mit Geldautomaten in Japan zu verbinden, um die Kosten für den Geldtransfer zu senken und Transaktionen nahtlos zu gestalten.

Durch die Integration von MoneyTap in Geldautomaten verschiedener japanischer Banken können Kunden problemlos auf ihre Gelder zugreifen, ohne sich um die von ihnen verwendeten Banken zu kümmern.

Laut SBI wird bei jeder Bank, deren Geldautomat mit ihrer persönlichen Bank-App arbeitet, die Verknüpfung mit einer gemeinsamen App den Betrieb von Geldautomaten mit mehreren Banken ermöglichen.

Im Jahr 2019 startete SBI die MoneyTap-App für Android und iOS und ermöglichte den Geldtransfer mithilfe von QR-Code und Telefonnummer. Transaktionen mit MoneyTap sind kostenlos, in einigen Fällen hängen die Gebühren jedoch von den Banken ab.

MoneyTap verwendet xCurrent für die Geldüberweisung, und Kitao sagte, er suche nach einer Möglichkeit, mit der die App in naher Zukunft XRP-Token verwenden kann.

Zugang zu Börsen bei Bitcoin Circuit

Kitao, Präsident von SBI Holdings, ist Mitglied des Ripple Board of Directors

Yoshitaka Kitao, Präsident von SBI Holdings, ist Mitglied des Ripple Board of Directors. Der Präsident hat eine Reihe von Firmen unter seiner Leitung, die durch SBI Investment Spray erworben wurden. Die SBI Holding ist an Ripple und R3 beteiligt und hat daran gearbeitet, die Zwietracht zwischen den beiden Blockchain-Unternehmen zu lösen.

Bei der Erstellung von Anwendungsfällen für XRP-Token steht Kitao an vorderster Front. Die Aktionäre von SBI Holdings erhalten einen gewissen Betrag an XRP, um die Einführung der digitalen Währung zu verbessern.

Kürzlich hat SBI VC Trade, eine auf XRP ausgerichtete Börse, angekündigt, 50 XRP an neue Kontoinhaber auf der Plattform auszugeben.

Flaggenausbruch eines Bullen bringt Bitcoin-Preis auf 9.200 $ – Altcoins folgt auf Anzug

Die Bitcoin-Bullen eroberten zum zweiten Mal innerhalb von 24 Stunden die $9K-Marke zurück, und dieses Mal sieht es so aus, als hätten Händler die $9,4-$9,6K-Zone im Visier.

Der Bitcoin (BTC)-Preis ist zum zweiten Mal innerhalb von 24 Stunden über die 9.000 $-Marke gestiegen. Am Samstag, dem Tag, an dem es den Bullen gelang, den Preis des an der Spitze notierten Krypto-Asset auf CoinMarketCap auf 9.010 $ zu drücken, aber der Preis lehnte an der Spitze des Bullenwimpels schnell ab und zog sich auf die Unterstützung von 8.800 $ zurück, bevor er einen erfolgreichen zweiten Ausbruchsversuch unternahm.

Der Ausbruch brachte den Preis auf 9.200 $, und zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels ist der Bitcoin-Preis auf die 9.100 $-Marke zurückgegangen, wo Händler versuchen, Unterstützung zu finden.

Was den kürzeren Zeitrahmen betrifft, so werden Händler feststellen, dass der Ausbruch nach einem leichten Anstieg des Volumens erfolgte, das Einkaufsvolumen jedoch inzwischen wieder auf die Niveaus vom Tagesanfang zurückgekehrt ist.

Die Blockkette bei Bitcoin TraderIn den nächsten Stunden könnten sich einige Möglichkeiten ergeben: Der Bitcoin Code Preis könnte sich zwischen $9.200 und der Trendlinie des Bullenwimpels konsolidieren, die ebenfalls mit einem Knotenpunkt mit hohem Volumen am VPVR bei $8.900 übereinstimmt.

Ein weiteres zinsbullisches Ergebnis würde dazu führen, dass der Bitcoin-Preis den Widerstand bei $9.200 durchbrächte, um eine kleine Lücke beim VPVR von $9.176-$9.486 auszunutzen.

Ein kurzfristiges rückläufiges Szenario würde eintreten, wenn der Preis unter den 20-MA und $8.685 gezogen wird, da der Preis dann auf $8.400 fallen könnte.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels scheint ein zinsbullisches Ergebnis wahrscheinlicher, da MACD und RSI auf der 1- und 4-Stunden-Chart zinsbullisch bleiben.

Risikoscheue Händler werden wahrscheinlich auf eine erneute Prüfung der Unterstützung bei $8.800 warten, während aggressivere Händler einen Ausbruch über $9.200 und Gewinnmitnahmen bei $9.400 und $9.700 in Erwägung ziehen könnten.

Eine Handvoll Altmünzen erholte sich ebenfalls höher, als Bitcoin über $9.000 stieg. Ether (ETH) legte um 2,34% zu, Litecoin (LTC) um 3,24% und Ethereum Classic (ETC) um beeindruckende 11,59%.

Laut CoinMarketCap liegt die Gesamtobergrenze des Kryptowährungsmarktes jetzt bei 254,9 Milliarden US-Dollar, und die Dominanz von Bitcoin liegt bei 65,7 %.

Kann Wells Fargo wegen Covid-19 auch den Kauf von Bitcoin erlauben?

Kann Wells Fargo mit der Unterstützung von Covid-19 auch den Kauf von Bitcoin erlauben?

Am Freitag kündigte Wells Fargo an, dass es als Reaktion auf den COVID-19-Ausbruch die Zwangsräumungen, den Verkauf von Wohnimmobilien und die Beschlagnahme von Autos aussetzen werde. Diese Schritte mögen altruistisch erscheinen, doch wäre es ebenso vorteilhaft, Schritte zu unternehmen, um Kunden den Kauf von Bitmünzen zu ermöglichen.

 Zugang zu Börsen bei Bitcoin Circuit

Banken machen jetzt große Zugeständnisse, aber wann wird Bitcoin?

Wells Fargo ist eine von vielen Banken, die ihren Kunden jetzt Nachsicht gewähren. Einige erlauben jetzt die verspätete Zahlung von Hypotheken. Andere machen dasselbe bei Kreditkartenzahlungen. Man kann davon ausgehen, dass sie im Zuge der globalen Krise noch viele weitere Zugeständnisse machen werden.

Obwohl diese Schritte lobenswert sind, wenn Wells Fargo wirklich etwas für das Wohlergehen seiner Kunden tun will, ist es jetzt an der Zeit, seine drakonische Politik der Blockierung aller Dinge zu beenden – kryptisch. Seit dem letzten Jahr verweigert es routinemäßig den Zugang zu Börsen bei Bitcoin Circuit und anderen Institutionen, die Fiat-Onramps für Bitcoin anbieten. Seit 2018 hat sie Kreditkartenkäufe verhindert.

Die Öffnung der Tür für Bitcoin-Käufe würde ihren Kunden Zugang zu allen Optionen gewähren, während sie sich durch diesen wirtschaftlichen Abschwung bewegen. Viele halten zweifellos Bitcoin, die sie vielleicht verkaufen möchten, um Rechnungen zu bezahlen. Durch die Sperrung des Zugangs zu ihren Bankkonten erschwert Wells Fargo diesen Prozess erheblich. Andere möchten vielleicht Bitmünzen verwenden, um Geld an entfernte Verwandte zu schicken, was für viele Menschen auf der ganzen Welt von entscheidender Bedeutung ist, aber sie können es nicht schicken, wenn sie es nicht kaufen können.
Allein der Profit treibt immer noch die Entscheidungen der Banken an

Denken Sie daran, dass es hilfreich sein kann, Kunden spät bezahlen zu lassen, aber auch weitgehend unvermeidbar ist. Wie alle anderen Unternehmen sind auch die Banken unterbesetzt und müssen erhebliche Anpassungen vornehmen, um ihren Betrieb aufrechtzuerhalten. Sie werden bald keine andere Wahl haben, als viele ihrer alltäglichen Geschäfte, wie z.B. Zwangsvollstreckungen, zu verlangsamen. Wells Fargo versteht daher wahrscheinlich, dass es seinem angeschlagenen öffentlichen Image zugute kommt, wenn er einer Welle von Zahlungsrückständen ein mitfühlendes Gesicht verleiht.

Trotz der Vorteile sollten Bitcoin- und Krypto-Befürworter laut Bitcoin Circuit nicht erwarten, dass Wells Fargo sein Krypto-Verbot in absehbarer Zeit beenden wird. Es hat wiederholt bewiesen, dass sein Gewinnstreben das Wohl seiner Kunden oder sogar die einfache Forderung, das Gesetz zu befolgen, übertrifft.

Wie andere Großbanken auch, verstehen die Führungskräfte von Wells Fargo die existenzielle Bedrohung, die die Blockade von Vermögenswerten für ihr traditionelles Geschäftsmodell darstellt. Glücklicherweise werden sie bald keine andere Wahl haben, als in den Krypto-Raum einzutreten, da Dienste wie RippleNet und IBMs Blockchain World Wire auf den Markt kommen.

Im Moment können die besten Bitcoin- und Krypto-Befürworter von Wells Fargo nur auf mehr Respekt vor der Realität der bevorstehenden Krypto-Revolution hoffen. Zweifellos werden sich die führenden Köpfe des Unternehmens von Tag zu Tag mehr dessen bewusst.

Stammgemeinde wehrt sich gegen Übernahme, Hard Fork startet Netzwerk

Stammgemeinde wehrt sich gegen Übernahme, Hard Fork startet Bienenstock-Netzwerk

Die Steem (STEEM)-Blockketten-Gemeinschaft ist nach der jüngsten „Übernahme“ durch Justin Sun, den neuen Eigentümer des Startups, weiterhin gegen Steemit. Am 18. März kündigte „eine große Gruppe von Mitgliedern der Steem-Gemeinschaft“ ihre Absicht an, die Steem-Blockkette hart abzuzweigen und eine neue Plattform namens Hive zu schaffen.

Die Blockkette bei Bitcoin Trader

Die für Freitag, den 20. März, geplante Aufteilung des Netzwerks fand um etwa 10.30 Uhr MEZ statt, und der Markt scheint bereits auf die Nachricht zu reagieren, da der Preis für die STEEM-Marke um über 20% auf etwa 0,23 Dollar bei Bitcoin Trader zum Zeitpunkt der Pressekonferenz gesunken ist. Hive ist eine exakte Code-Gabel der Blockkette, obwohl die Plattform aufgrund des Community-Feedbacks verschiedene Änderungen erfahren wird.

Steem vs. Steemit vs. Tron – was ist der Unterschied?

Steem ist eine Blockkette, die von Ned Scott und Dan Larimer entwickelt wurde. Sie wurde im März 2016 eingeführt, wobei Steemit Inc. einige Monate später entstand. Seitdem hat das Unternehmen auf Blockketten basierende Alternativen für die wichtigsten sozialen Medien wie Reddit, YouTube und Instagram herausgebracht.

Steem stellt ein delegiertes Protokoll zum Nachweis der Fälschungssicherheit dar, das von einer begrenzten Anzahl von „Zeugen“ geregelt wird, die von den STEEM-Inhabern gewählt werden, um Transaktionen im Netzwerk zu validieren – ähnlich wie die Bergleute auf der ursprünglichen Bitcoin (BTC)-Blockkette. Die Stimmen werden entsprechend der Anzahl der Token, die sie besitzen, verteilt.

Am 14. Februar 2020 erklärte Scott, dass er Steemit an Justin Sun verkauft habe – einen prominenten chinesischen Technologie-Unternehmer, der u.a. für die Gründung der Tron Foundation, den Kauf von BitTorrent und die Ausgabe von über 4 Millionen Dollar für ein Mittagessen mit dem Multimilliardär Warren Buffet bekannt ist. Scotts ursprüngliche Ankündigung wurde inzwischen gestrichen, die Fusion wurde jedoch als „strategische Partnerschaft“ in offiziellen Pressemappen vermarktet.

Wie die Geschäftsführerin von Steemit, Elizabeth Powell, kurz nach der Übernahme gegenüber Cointelegraph erklärte, habe die Partnerschaft mit Tron ihr Unternehmen im Grunde genommen vor dem Bankrott bewahrt, sagte sie: „Wir haben uns aufgrund mangelnder finanzieller Mittel in einer Warteschleife befunden.“

„Die Übernahme“

Obwohl Steemit mit der neuen Partnerschaft glücklich zu sein schien, teilte die Gemeinschaft ihren Enthusiasmus nicht, denn am 24. Februar schlossen sie sich zusammen, um eine weiche Abspaltung vorzunehmen und ihre Macht zu festigen. Technisch gesehen deaktivierte die Aufwertung den so genannten „ninja-verminten Pfahl“, ein Versteck mit etwa 74 Millionen STEEM-Marken, das sich in der Vergangenheit im Besitz von Steemit befand.

Die Gemeindevertreter waren besorgt, dass Steemit, der nun von Justin Sun kontrolliert wird, den Pfahl für seinen eigenen Profit verwenden könnte, während er offenbar nur für die Weiterentwicklung der Steem-Blockkette verwendet werden soll. Wie Luke Stokes, ein langjähriger Zeuge der Steem, bereits gegenüber Cointelegraph erklärte, ist der Pfahl für die Gemeinde seit langem ein Problem.

Als Reaktion auf die weiche Gabelung arrangierte Tron eine, wie es seither als „feindliche Übernahme“ beschrieben wurde. Um den 2. März herum mobilisierten drei große Krypto-Währungsbörsen, die STEEM-Marken auf ihren Plattformen notiert haben, nämlich Binance, Huobi und Poloniex, Kundeneinlagen, um große Mengen von STEEM-Marken zur Abstimmung für die Entfernung der ursprünglichen Zeugen zu setzen.

Im Einzelnen wurden Berichten zufolge insgesamt 42 Millionen Steem Power mobilisiert, um die fünf wichtigsten Zeugen zugunsten eines einzigen Benutzers, @dev365, zu verdrängen – ein Konto, das angeblich Sun selbst gehört. Als Folge davon wurden alle Top-20-Zeugen schließlich durch Konten von Steemit, Binance, Huobi und Poloniex ersetzt, die alle im Februar 2020 eingerichtet worden waren.