Besuchen Sie den 1. Weltkrieg in Assassin’s Creed: Syndicate mit diesem versteckten Portalstandort

Kämpfen Sie in Assassin’s Creed: Syndicate im „Krieg zu Hause“ und betreten Sie das London des 1. Die geheime Erweiterung hat bis jetzt nicht viel Presse bekommen und ist ein Extra, das jeder erkunden sollte.

Das London des Jahres 1916 unterscheidet sich gar nicht so sehr vom Dickens’schen Dreck von Syndicate, aber die Stadt wird belagert und nur dein spezieller moderner Assassine kann die Bombenangriffe aufhalten. Der Schauplatz kann erkundet werden, wobei es eine Reihe von Missionen und Sammelobjekten zu sammeln gibt.

Es gibt einige ausgesprochen moderne Veränderungen im London von heute, darunter massive Luftschutzsirenen und andere neu gestaltete Wahrzeichen. Es ist schon cool, dass die Entwickler bei Ubisoft daran gedacht haben, dieses kleine Extra-Gebiet einzubauen, und Fans der Geschichte werden viel zu tun bekommen. Mit unserer Kurzanleitung erfährst du, wie du das Portal erreichst.

WW1 Era Location Guide

In Syndicate gibt es ein Bonusgebiet mit einer eigenen Reihe von Sammelobjekten und Zielen, die ihr erkunden könnt.

Die Epoche wechselt in das London des Jahres 1916, und im Gegensatz zu den historischen Nachbildungen in Unity ist dieser Mini-Schauplatz vollständig spielbar, aber auch völlig optional.

Hier triffst du einen jungen Winston Churchill, während du eine Reihe von Missionen erledigst, die dich zur Tower Bridge und anderen Londoner Wahrzeichen schicken.

So starten Sie ‚Der Krieg zu Hause‘

Um dieses zusätzliche Gebiet zu betreten, folgen Sie bitte diesen Anweisungen:

1. Die erste Mission des Ersten Weltkriegs mit dem Namen „The War at Home“ wird ab einem bestimmten Punkt nach Sequenz 6 verfügbar.
2. Schauen Sie auf Ihrer Karte nach, das Portal befindet sich am östlichen Ende des Themsebezirks.
3. Benutze die Boote, um über das Wasser zu springen. Am Ende der Karte solltest du eine große Träne sehen, die über einem stehenden Schiff hängt. Das ist dein Eingang.